Shiro Miso Tagliatelle

Mit diesem Rezept möchten wir zeigen, wie einfach man Miso in die simpelsten Alltagsgerichte integrieren kann. Cremige Pilz – Pasta ist eine sehr gängige Speise, und wir wollen sie mit diesem Rezept neu erfinden, indem wir Shiro Miso hinzufügen. Das leicht süßliche, aromatische Shiro Miso intensiviert das Gericht in der Art und Weise, wie es in vielen traditionellen Gerichten der Parmesan tun würde.

Zutaten 

  • 50 g Shiro Miso 
  • 350 g Sojamilch (Wir empfehlen bio Sojamilch, z.B Provamel, da diese cremiger ist als reguläre Sojamilch 
  • 300 g braune Champignons
  • 4 Knoblauchzehen 
  • 1 Zwiebel 
  • 200 g Tagliatelle 
  • 3 Esslöffel Olivenöl 
  • Pfeffer und Salz 

Zubereitung 

Mischen Sie erst ein Drittel der Sojamilch und das Shiro Miso zusammen bis alles zu einer gleichmäßigen Mischung wird. Geben Sie danach den Rest der Sojamilch hinzu. 

Schneiden Sie Zwiebeln und Champignons. Hacken Sie die außerdem Petersilie und Knoblauch in feine Stückchen. Braten Sie dann zu allererst die Zwiebeln und das Knoblauch etwas an, geben Sie die Pilze hinzu und etwas Salz, um das Wasser aus ihnen zu entziehen. 

Nachdem die Pilze eine goldbraune Farbe angenommen haben, reduzieren sie die Hitze leicht. Geben Sie als letztes die Sojamilch – Miso Mischung hinzu. Lassen Sie das ganze kurz simmern bis die Soße eine dickflüssigere Konsistenz annimmt. 

Geben Sie nun die Nudeln in die Pfanne und vermengen Sie das ganze. Garnieren Sie das ganze mit etwas Pfeffer und Petersilie vor dem Servieren. 

DE