Spargel Risotto mit weißem Miso

Während Risotto traditionell mit Parmesan zubereitet wird, um dem Gericht eine cremigen and nussigen Geschmack zu verleihen, ist dieses Rezept Beweis dafür, dass auch Miso genau die gleiche Funktion wie Parmesan erfüllen kann. 

Weißes Miso ist Sojabohnenpaste mit einer kürzeren Fermentationszeit (3-6 Monate). Die traditionelle Japanische Version, auch Shiro Miso genannt, wird aus Sojabohnen und Reis hergestellt. Heutzutage gibt es viele neue Kombinationen, wodurch sich die Geschmackspalette vom weißen Miso um einiges erweitert hat. Ein Beispiel ist Hirse Miso, wofür Hirse anstelle von Reis verwendet wird. 

Dieser frische und leichte Risotto ist perfekt zum Genießen im Frühling, denn Spargel ist einer der köstlichsten Gemüsesorten der Frühlingssaison. Wir haben dieses Rezept entwickelt, um durch die Kombination mit weißem Miso das enorme Potenzial des Spargels zu entfalten.  

Zutaten 

Für zwei Portionen 

  • 50g Hirse Miso (Optional: Shiro Miso, Ama Mugi Miso)
  • 250 g Grüner Spargel 
  • 150 g Risotto Reis  
  • 100 g vegane Butter 
  • 1 EL Olivenöl 
  • 2 EL Mirin  
  • 1 kleine Zwiebel
  • Etwas gehackte Petersilie 

Zubereitung 

Schneiden Sie den Spargel in zwei Teile: Der grüne Teil (⅔) und das hölzerne Ende (⅓). Das hölzerne Ende ist für die Brühe und der grüne Teil ist für den Reis. Schneiden Sie dann die grünen Stückchen in ca. 4 cm lange Stücke. 

Für die Brühe: Lösen Sie mithilfe der Rückseite des Messers das hölzerne Ende und braten Sie das ganze mit ½ Zwiebel und ½ EL Olivenöl für 3-4 Minuten an. Geben Sie danach 1.5 L Wasser hinzu und erhitzen Sie das Ganze bis es kocht und drehen Sie dann die Hitze herunter. Lassen Sie die Mischung für 20 Minuten köcheln und nehmen Sie dann mit einem Sieb die Spargelstückchen heraus. Als letztes, kochen Sie die grünen Spargelstückchen für 1 Min in der Brühe, und bewahren Sie die grünen Stückchen danach auf. 

Für den Risotto Reis: Als erstes, braten Sie die andere Hälfte der Zwiebel in 75 g veganer Butter an, bis die Zwiebel transparent wird. Geben Sie dann den Reis hinzu. Vermengen Sie alles bis der Reis aufgewärmt ist, und geben Sie dann das Mirin hinzu. Nachdem Sie das Aroma des Mirin riechen können, beginnen sie damit, Stück für Stück die Brühe zum Reis hinzuzufügen. Rühren Sie den Reis für ungefähr 10 Min, bis er das meiste der Brühe absorbiert hat. 

Zum Schluss, fügen Sie den grünen Teil des Spargels zum Reis hinzu und kochen Sie das ganze für 1-2 Minuten. Drehen Sie die Hitze herunter. Geben Sie als letztes 25 g kalte Butter und das Hirse Miso hinzu und vermischen Sie alles gleichmäßig. Vor dem Servieren, garnieren Sie das Ganze mit der gehackten Petersilie. 

DE